Frühjahrskonzert am 18.05.2019

 

 

Das gut besuchte Frühjahrskonzert des MGV – Bonlanden unter Mitwirkung des Männerchors „der Bräschdleng“ (schwäbisch für Erdbeere) aus Birkenhard war wieder ein voller Erfolg.

Unter dem Motto „Die Erdbeere schmeckt – der Bräschdleng singt“ bot der MGV unter der Gesamtleitung vov Victor Schätzle ein der Jahreszeit angepasstes Repertoire an Liedern.

„Frühlingsbotschaft“ von Robert Schumann, sowie

„Der Mai zieht ein mit Freunden“ von Zuccalmglio von 1840.

Für große Erheiterung sorgte allerdings ein von Victor Schätzle vertontes Gedicht des Lyrikers Ferdinand von Saar mit dem Titel „Die Erdbeere“. Bei dieser Uraufführung zogen alle Sänger ein „Erdbeer Hütchen“auf, was beim Publikum sehr gut ankam. Mit einer kleinen Überraschung in diesem Lied wurde einfach noch eine Strophe eingefügt. In den ersten Strophen hieß es immer wieder“…die Erdbeere schmeckt, sie ist so rot…“, die letzte Strophe sollte dem Übergang zum zweiten Teil des Konzert-Abends mit dem Männerchor „Bräschtleng“ schaffen, indem der Chor sang „…der Bräschdleng singt, er ist so rot.“…Dies ist ohne Zweifel gelungen.

Der Männerchor „Bräschdleng“ bot sein ganzes Repertoire und bot den begeisterten Zuhörern einen musikalischen Ohrenschmaus.

Mit dem Abschluss-Lied der beiden Chöre „Abendfrieden“ von Hildegard Eckhardt ging ein mitreisendes Konzert zu Ende.

 

In der Pause wurden wieder Sänger des MGV Bonlanden für ihre lange Treue zum Verein geehrt. Die Ehrennadeln und die dazugehörigen Urkunden wurden vom Vorstandsmitglied des OCV, Herrn Alois Cornely überreicht.

 

Dies waren:

 

für 20 Jahre Singen im Chor:   Josef Hecker

für 30 Jahre Singen im Chor:   Gottfried Möhrle und Georg Huber

für 40 Jahre Singen im Chor:   Erwin Jägg

für 50 Jahre Singen im Chor:   Erwin Galster (1. Vorstand)

für 60 Jahre Singen im Chor:   Franz Bicker

 

    Nun zum Höhepunkt der Ehrungen:

 

Für 70 Jahre Singen im Chor:   Alfred Hörmann

 

Bei dieser Ehrung erhoben sich alle Anwesenden Konzertbesucher zum standing ovation.                                                                                                                     Alfred Hörmann ist 1949 dem MGV Bonlanden beigetreten, und singt seitdem im

2. Bass. Unser Schreinermeister ist ein wahrer Glücksgriff für den MGV Bonlanden.

Was Alfred Hörmann, den alle nur Schreiner nennen, in den letzten 70 Jahren alles für den Verein geleistet hat ist wirklich einmalig. Auch noch heute ist unser Schreiner bei jeglicher Arbeit, vor allem als Vereinsschreiner, zur Stelle.

 

Für dieses einmalige Engagement wurde Alfred Hörmann zum Ehrenmitglied des Männergesangverein Bonlanden ausgezeichnet.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung

und ein Herzliches Vergelt‘s Gott für 70 Jahre Treue zum Verein.

 

Alfred Hörmann und der Männergesangverein gehören einfach zusammen.

39. Gartenfest des MGV - Bonlanden

          am 16.06.2019